Wiegenlied für eine Leiche

Psychothriller | USA 1964 | 133 Minuten

Regie: Robert Aldrich

Gemeinsam mit dem Hausarzt versucht eine Frau, ihre Cousine, die durch die grauenhafte Ermordung ihres Jugendgeliebten nachhaltig traumatisiert und psychisch labil ist, systematisch in den Wahnsinn zu treiben, wozu sie auch einen Scheinmord inszenieren. Ein harter,abgründiger Psychothriller mit für die Entstehungszeit krassen Schauer- und Gruseleffekten, getragen von zwei hervorragenden Hauptdarstellerinnen.

Filmdaten

Originaltitel
HUSH... HUSH, SWEET CHARLOTTE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1964
Regie
Robert Aldrich
Buch
Henry Farrell · Lukas Heller
Kamera
Joseph Biroc
Musik
Frank De Vol
Schnitt
Michael Luciano
Darsteller
Bette Davis (Charlotte) · Olivia de Havilland (Miriam) · Joseph Cotten (Drew) · Agnes Moorehead (Velma) · Victor Buono (Big Sam)
Länge
133 Minuten
Kinostart
-
Fsk
Kino: ab 18; nf DVD & BD: ab 16 (Neuprüfung)
Genre
Psychothriller | Literaturverfilmung

Heimkino

Nur die BD enthält in der Bonussektion einen Audiokommentar mit der englischen Filmkritikerin Kat Ellinger, einen Audiokommentar mit dem US-amerikanischen Filmkritiker Glenn Erickson sowie die Featurette "The Making of Charlotte" (22 Min.) und die Featurette "Erinnerungen von Bruce Dern" (13 Min.).

Verleih DVD
Fox & Filmjuwelen (16:9, 1.66:1, Mono engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Filmjuwelen (16:9, 1.78:1, dts-HDMA Mono engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren