Das verflixte 7. Jahr

Komödie | USA 1955 | 105 Minuten

Regie: Billy Wilder

Die Versuchungen und frivolen Fantasien eines Verlagskaufmannes in Manhattan, dessen Frau und Kind in Urlaub gefahren sind. Die attraktive junge Nachbarin will sich nur gänzlich sorglos in der Wohnung des älteren Strohwitwers von der Hitze erholen, animiert ihn jedoch zu erotischen Wunschvorstellungen, die zu filmischer Wirklichkeit werden. Auf humorvolle und witzig-persiflierende Art dargestellt, gelegentlich etwas allzu geschwätzig; mit einer Glanzrolle für Marilyn Monroe. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE SEVEN YEAR ITCH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1955
Regie
Billy Wilder
Buch
Billy Wilder · George Axelrod
Kamera
Milton Krasner
Musik
Alfred Newman
Schnitt
Hugh S. Fowler
Darsteller
Marilyn Monroe (das Mädchen) · Tom Ewell (Richard Sherman) · Evelyn Keyes (Helen Sherman) · Sonny Tufts (Tom McKenzie) · Robert Strauss (Kruhulik)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Heimkino

Die SZ-Ausgabe (DVD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die Standard Edition (DVD) enthält u.a. einen dt. untertitelbaren Audiokommentar des Wilder Biografen Kevin Lally, den Hintergrundbericht "Das verflxte 7. Jahr" (23 Min.) sowie ein Feature mit zwei im Film nicht verwendeten Szenen (3 Min.). Die wertig aufgemachte Cinema Premium Edition (2 DVDs) enthält zudem die brillante Dokumentation "Marilyn Monroe: Die letzten Tage" (113 Min.), "Die Legende von Marilyn Monroe" (48 Min.) aus der US-Doku-Serie "ABC Stage 67" sowie ein 14-seitiges Booklet zum Film. Die Cinema Premium Edition ist mit dem Silberling 2006 ausgezeichnet. Die BD enthält zwar nicht die 113-minütige sowie die 48-minütige Dokumentation, dafür aber die anderen erwähnten Extras und zudem: die Filmmusik von Komponist Alfred Newman als isolierte Filmmusik-Tonspur, das "Bild-im-Bild"-Feature "Der Hays-Code", in dem während des Films abgerufen werden kann, welche Stellen von der damaligen Zensur-Behörde problematisiert wurden. Zudem ist eine interaktive Filmografie von Marilyn Monroe mit Text- und Interviewausschnitten sowie das Feature "Monroe & Wilder: Ein geniales Paar" (26 Min.) enthalten. Schließlich rundet das TV-Special "Tom Rothman spricht über die Veröffentlichung des Films" (17 Min.) ab. Die BD ist mit dem Silberling 2012 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Fox & SZ (16:9, 2.55:1, DD3.0 engl., DD2.0 dt.)
Verleih Blu-ray
Fox (16:9, 2.55:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren