Die große Keilerei

Martial-Arts-Film | USA/Hongkong 1980 | 94 Minuten

Regie: Robert Clouse

Chicago als Schauplatz der Kampftüchtigkeit eines chinesischen Kung-Fu-Kämpfers: Durch Erpressung in die Dienste eines Gangstersyndikats gezwungen, besteht er erfolgreich einen Schaukampf, in dem Gewalt mit dem Ziel der Vernichtung des Gegners demonstriert wird. Ein handwerklich perfekter Film, der das Dekor der dreißiger Jahre sorgfältig rekonstruiert, aber seinen Unterhaltungswert allein in der Darstellung physischer Gewalt sucht. (TV-Titel: "Kleiner, laß die Fetzen fliegen")

Filmdaten

Originaltitel
SHA-SHOU HAO | THE BIG BRAWL
Produktionsland
USA/Hongkong
Produktionsjahr
1980
Regie
Robert Clouse
Buch
Robert Clouse · Fred Weintraub
Kamera
Robert Jessup
Musik
Lalo Schifrin
Schnitt
George Grenville
Darsteller
Jackie Chan (Jerry) · José Ferrer (Dominici) · Kristine DeBell (Nancy) · Mako (Herbert) · Ron Max (Leggetti)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Genre
Martial-Arts-Film

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren