Tödliche Angst

Krimi | Frankreich 1984 | 103 Minuten

Regie: Claude Pinoteau

Das Leben eines ehemaligen Journalisten wird zum Albtraum, als er mit kriminellen Mitteln eingeschüchtert und schließlich erpreßt wird. Er versucht, auf eigene Faust die Identität des Täters zu ermitteln und stößt auf ein Geheimnis in seiner eigenen Familie. Die Verfolgung des Bösewichtes endet nach seltsamen Umwegen an der Berliner Mauer, wo der Täter von Grenzwachen der DDR erschossen wird. Blutleerer Kriminalfilm von geringer inszenatorischer Geschlossenheit, der allenfalls durch das routinierte Spiel Lino Venturas in seiner letzten Rolle für sich einnimmt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA SEPTIEME CIBLE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1984
Regie
Claude Pinoteau
Buch
Jean-Loup Dabadie · Claude Pinoteau
Kamera
Edmond Séchan
Musik
Vladimir Cosma
Schnitt
Marie-Josèphe Yoyotte
Darsteller
Lino Ventura (Bastien Grimaldi) · Léa Massari (Nelly) · Jean Poiret (Jean Michelis) · Elisabeth Bourgine (Laura) · Béatrice Agenin (Catherine)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren