Wenn dich dein Mörder küßt

Krimi | USA 1969 | 106 Minuten

Regie: Robert Sparr

Eine junge Psychopathin will einen vom Pech verfolgten Golfspieler zu einem Mord an dem von ihr gehaßten Psychiater bewegen. Sie verpflichtet sich dafür, seinen größten Sportrivalen ins Jenseits zu befördern. Psychokrimi, der die bereits von Alfred Hitchcock als "Verschwörung im Nordexpreß" adaptierte Vorlage von Patricia Highsmith (vor allem in den Geschlechterrollen) variiert und zu einem recht spannenden Unterhaltungsfilm verdichtet. Mit der Logik nimmt es der Film nicht allzu genau, und daß dies - ihm Gegensatz zum Hitchcock-Film - auffällt, offenbart das qualitative Gefälle zwischen beiden Filmen. Allzuoft wird Spannung dafür durch vordergründigen Sadismus erzeugt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ONCE YOU KISS A STRANGER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1969
Regie
Robert Sparr
Buch
Frank Tarloff · Norman Katkov
Kamera
Jacques Marquette
Musik
James Fagas
Schnitt
Marjorie Fowler
Darsteller
Paul Burke (Jerry) · Carol Lynley (Diana) · Martha Hyer (Lee) · Peter Lind Hayes · Phil Carey (Mike)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f (fr. 16)
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren