Gesetz der Berge

Melodram | USA 1937 | 82 Minuten

Regie: Michael Curtiz

Eine junge Frau, die ihrem Elternhaus in den Bergen und ihrem gewalttätigen Vater entflohen ist und in New York eine Schwesternausbildung absolviert hat, kehrt in das Heimatdorf zurück und widmet sich der medizinischen Versorgung der Bevölkerung. Als sie ihrer Schwester, die der Vater gegen deren Willen verheiraten will, zu Hilfe eilt, kommt es zu einer Auseinandersetzung, bei der der Vater zu Tode kommt. Sie wird verhaftet und verurteilt, doch mit Hilfe eines Freundes gelingt ihr die Flucht. Schwerfällig inszeniertes, krudes Melodram. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MOUNTAIN JUSTICE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1937
Regie
Michael Curtiz
Buch
Norman Reilly Raine · Luci Ward
Kamera
Ernest Haller
Musik
Leo F. Forbstein
Darsteller
Josephine Hutchinson (Ruth Harkins) · George Brent (Paul Cameron) · Guy Kibbee (Dr. Barnard) · Robert Barrat (Jeff Harkins) · Mona Barrie
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren