Fantozzi geht in Pension

Komödie | Italien 1988 | 95 Minuten

Regie: Neri Parenti

Ein Buchhalter stellt schon bald nach seiner Pensionierung fest, daß er mit der ungewohnten Freiheit und Freizeit nichts anfangen kann. Als er wieder zu arbeiten beginnt, gibt es neue Probleme. Die Komödie um ein ernstes Thema hat als Mittelpunkt eine Gestalt, die der hervorragende Hauptdarsteller in verschiedenen Romanen entwickelte und bereits in einem früheren Film verkörperte. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
FANTOZZI VA IN PENSIONE
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1988
Regie
Neri Parenti
Buch
Leo Benvenuti · Piero de Bernardi · Alessandro Bencivenni
Kamera
Sergio d'Offizi
Musik
Bruno Zambrini
Schnitt
Sergio Montanari
Darsteller
Paolo Villaggio (Hugo Fantozzi) · Milena Vukotic (Pina) · Gigi Reder (Filini) · Anna Mazzamauro (Silvani) · Plinio Fernando (Mariangela-Uga)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren