Die heiligen Narren

Drama | Spanien 1984 | 105 Minuten

Regie: Mario Camus

Eine arme Bauernfamilie in der spanischen Provinz Estremadura wird von ihrer Herrschaft wie Leibeigene ausgenützt und gedemütigt. Nur einer, ein harmlos-debiler Bauer, setzt sich in einem Gewaltakt zur Wehr. Die Jungen ziehen in die Stadt, wo sie ihren Traum von einem besseren Leben verwirklichen wollen. Ein stilsicher inszenierter, von kraftvollen Bildern und hervorragenden Darstellern getragener Film, der eine feudale Gesellschaftsstruktur mit ihren sozialen Ungerechtigkeiten und menschenunwürdigen Verhältnissen entlarvt. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LOS SANTOS INOCENTES
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
1984
Regie
Mario Camus
Buch
Antonio Larreta · Manolo Matji · Mario Camus
Kamera
Hans Burmann
Musik
Anton García Abril
Schnitt
José María Biurrun
Darsteller
Alfredo Landa (Paco) · Francisco Rabal (Azarias) · Terele Pávez (Regula) · Belen Ballesteros (Nieves) · Juan Sachez (Quirce)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren