Sex, Lügen und Video

Drama | USA 1989 | 101 Minuten

Regie: Steven Soderbergh

Eine junge Ehe scheitert an der mangelnden Offenheit der erotischen Beziehung sowie an einem Verhältnis des Mannes zur Schwester seiner Frau. Eine ebenso freimütige wie subtile und witzige Auseinandersetzung mit Sexualität und Partnerschaft, deren Aufruf zur Ehrlichkeit unüberhörbar ist. Im fließenden Wechsel zwischen Unterkühltheit und gefühlsmäßiger Teilnahme gelingt dem Film ein spannungsreiches Zeitbild, das sich zu einer prägnanten Studie zwischenmenschlicher Entfremdung verdichtet. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
SEX, LIES AND VIDEOTAPE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1989
Regie
Steven Soderbergh
Buch
Steven Soderbergh
Kamera
Walt Lloyd
Musik
Cliff Martinez
Schnitt
Steven Soderbergh
Darsteller
James Spader (Graham Dalton) · Andie MacDowell (Ann Millaney) · Peter Gallagher (John Millaney) · Laura San Giacomo (Cynthia Bishop) · Ron Vawter (Therapeut)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren