Whopper-Punch 777

Komödie | BR Deutschland 1988 | 73 Minuten

Regie: Jürgen Tröster

Der kleine Sohn eines Sportjournalisten hilft seinem verreisten Vater aus der Patsche, indem er in das Hotelzimmer eines berühmten Boxers vordringt und mit ihm ein aufsehenerregendes Star-Interview durchführt. Eine Kinderkomödie, deren nette Ausgangsidee durch eine ungelenke Regie zunichte gemacht wird. (Fernsehtitel: "Whopper-Punch 777 - Champion aller Klassen") - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1988
Regie
Jürgen Tröster
Buch
Maria Axt · Christina Horn
Kamera
Michael Teutsch
Musik
Matthias Brendel
Schnitt
Elke Boisch
Darsteller
Burkhard Rönnefarth (Otto Paletti jr.) · Manfred Krug (Otto Paletti) · Ben Becker (Harry Brummer) · Nicole Skladanowski (Niki Brummer) · Barbara Czerwinski (Frederike Flieder)
Länge
73 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 0
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Komödie | Kinderfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren