Das Kuckucksei (1988)

Komödie | USA 1988 | 119 Minuten

Regie: Paul Bogart

Stationen aus dem Leben eines homosexuellen New Yorker Entertainers: seine Liebe zu einem Dressman, mit dem er gemeinsam ein Kind adoptiert und der schließlich von einer Rockergang erschlagen wird, und seine Auseinandersetzungen mit der jüdischen Mutter, die erkennen muß, daß das Problem der Homosexualität nicht mit persönlichen und gesellschaftlichen Vorurteilen zu lösen ist. Episodisch über einen Zeitraum von fast 30 Jahren ausgebreitet, lebt die Verfilmung eines Bühnenstücks von außergewöhnlichen Darstellerleistungen, so daß trotz inszenatorischer Längen und einiger Plumpheiten ein bewegender, wichtiger und komödiantisch-aufklärerischer Film entstanden ist.

Filmdaten

Originaltitel
TORCH SONG TRILOGY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1988
Regie
Paul Bogart
Buch
Harvey Fierstein
Kamera
Mikael Salomon
Musik
Peter Matz
Schnitt
Nicholas C. Smith
Darsteller
Harvey Fierstein (Arnold Beckoff) · Anne Bancroft (Ma) · Matthew Broderick (Alan) · Brian Kerwin (Ed) · Karen Young (Laurel)
Länge
119 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren