Die totale Erinnerung - Total Recall

Action | USA 1990 | Kino: 113 (DVD: 109 & BD: 113) Video & DVD: 106 (gek. = BD: 111) Minuten

Regie: Paul Verhoeven

Im Jahr 2084, als die Erde technisiert und der Mars kolonialisiert ist, entdeckt ein Bauarbeiter, daß in seinem Körper das Wissen eines Geheimagenten über die verbrecherische Beherrschung des Mars und seiner Bevölkerung schlummert. Als Retter des fernen Planeten gerät er auf der Flucht vor den Verfolgern von einer Gewaltfantasie in die nächste. Seine tricktechnischen Leistungen sind die einzige Originalität des inhaltlich epigonalen und uninspirierten Films, der die wirre Erlösergeschichte um falsche Identitäten lediglich ausbreitet, um eine rabiate Action-Maschinerie zu entfesseln.

Filmdaten

Originaltitel
TOTAL RECALL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1990
Regie
Paul Verhoeven
Buch
Ronald Shusett · Dan O'Bannon · Gary Goldman
Kamera
Jost Vacano
Musik
Jerry Goldsmith
Schnitt
Frank J. Urioste
Darsteller
Arnold Schwarzenegger (Quaid/Hauser) · Rachel Ticotin (Melina) · Sharon Stone (Lori) · Ronny Cox (Cohaagen) · Michael Ironside (Richter)
Länge
Kino: 113 (DVD: 109 & BD: 113) Video & DVD: 106 (gek. = BD: 111) Minuten
Kinostart
05.11.2020
Fsk
ab 16; f (früher: ab 18; f, Video & DVD vor 2011 gek. ab 16)
Genre
Action | Science-Fiction | Literaturverfilmung

Heimkino

Der Film ist auf VHS von 1990 an und auf DVD von 2004 bis zur Listenstreichung 2011 indiziert gewesen. Daher brachte Kinowelt den Film in diesem Zeitraum zudem in gekürzten Fassungen auf (FSK "ab 16") heraus. Die Veröffentlichungsgeschichte des Films ist - nicht zuletzt aufgrund der Indizierung - ziemlich unübersichtlich. Die Standardausgaben (DVD) sowie die Erstausgabe der BD (ab 18; 2008) aus dieser Zeit enthalten keine bemerkenswerten Extras. Die in der Indizierungsphase erschienene ungekürzte 3 Disk-Special Edition enthält indes reichhaltiges Bonusmaterial, unter anderem einen deutsch untertitelbaren Audiokommentar mit Regisseur Paul Verhoeven und Hauptdarsteller Arnold Schwarzenegger, einen deutsch untertitelbaren Audiokommentar mit Kameramann Jost Vacano sowie die Featurette "Das Erschaffen von 'Total Recall'" (30 Min.) und einen Storyboard/Film-Vergleich (7 Min.). Die DVD-Neuauflage (FSK: ab 18; 2007) enthält nur die beiden Audiokommentare. 2010 ist der Film noch vor der Neuprüfung als Neuauflage gekürzt (ab 16) und ungekürzt (ab 18) erschienen. Beide Editionen enthalten nun die Bonusmaterialien der DVD Special Edition. 2012 ist ein Mediabook des ungekürzten und neugeprüften Film erschienen. Das Mediabook enthält den Film auf DVD & BD und das Bonusmaterial der früheren Ausgaben sowie ein 16-seitiges Booklet. Der Film ist nur aufgrund diverser Trailer im Bonusmaterial "ab 18" freigegeben; der Hauptfilm ist ungekürzt "ab 16" eingruppiert. Die Edition der Neuprüfung (FSK: ab 16; 2012) enthält den remasterten ungekürzten Film, den Audiokommentar mit Verhoeven und Schwarzenegger sowie die Featurette "Total Recall: Die Spezialeffekte (23 Min.) und ein längeres Interview mit dem Regisseur (34 Min.).

Verleih DVD
Kinowelt (16:9, 1.78:1, DD5.1 engl., DD2.0 dt.) Special Edition & Neuauflagen: Kinowelt (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Kinowelt (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl., dts-HD dt.) Neuauflage 2016: StudioCanal (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Science-Fiction-Thriller um einen Bauarbeiter, der in sich das Wissen eines Geheimagenten um eine verbrecherische Despotie auf dem Mars entdeckt.

Diskussion

Kommentieren