Café Europa (1990)

Komödie | BR Deutschland 1990 | 91 Minuten

Regie: Franz Xaver Bogner

Ein unfähiger Polizist wird an den Münchner Hauptbahnhof strafversetzt, wo er bei der Verfolgung kleiner Gaunereien den Mordanschlag auf den Wirt der Kneipe "Café Europa" vereitelt, während er eigentlich nur den vermeintlichen Liebhaber seiner Frau stellen will. Verwechslungsreiche Polizei-Komödie, deren bescheidener Witz nicht über die Schwächen von Buch und Regie hinwegtrösten kann. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1990
Regie
Franz Xaver Bogner
Buch
Ekkehard Ziedrich · Franz Xaver Bogner
Kamera
Frank Brühne
Musik
Rainhard Fendrich
Schnitt
Norbert Herzner
Darsteller
Jacques Breuer (Emil Schröder) · Barbara Auer (Nana) · August Zirner (Yobo) · Elmar Wepper (Reithmeyer) · Raimund Harmstorf (Whiteman)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren