Ake und seine Welt

Kinderfilm | Schweden 1984 | 98 Minuten

Regie: Allan Edwall

Die Erlebnisse und Erfahrungen eines sechsjährigen Arztsohnes in einer schwedischen Kleinstadt fügen sich zum Psychogramm eines Kindes in der Welt der 20er Jahre. Die nostalgische Schilderung und ein feinfühliger Humor eröffnen Erkenntnisse über kindliche Ängste, Nöte und Verwirrungen. Zugleich wird der Prozeß beschrieben, wie Kinder sich ihre Umwelt lernend aneignen. - Sehenswert ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
AKE OCH HANS VÄRLD
Produktionsland
Schweden
Produktionsjahr
1984
Regie
Allan Edwall
Buch
Allan Edwall
Kamera
Jörgen Persson · Rolf Lindström
Musik
Thomas Lindahl
Schnitt
Lars M. Hagström
Darsteller
Martin Lindström (Ake) · Loa Falkman (Akes Vater) · Gunnel Fred (Akes Mutter) · Katja Blomquist (Aja) · Ulla Sjöblom (Großmutter)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 8.
Genre
Kinderfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren