Peter Strohm: Tod eines Freundes

Krimi | BR Deutschland 1987 | 82 Minuten

Regie: Ilse Hofmann

Nachdem er in seinem Bestreben, einem alerten Geschäftsmann und Rauschgifthändler das Handwerk zu legen, weit übers Ziel hinausgeschossen ist, muß der Leiter der Hamburger Sonderkommission für organisiertes Verbrechen den Dienst quittieren. Fortan steht er als "Mann für besondere Fälle" - ein Mittelding aus Privatdetektiv und "Undercover"-Agent - zur Verfügung. Unterhaltsamer Pilotfilm zu einer TV-Serie, der, mit Tempo und prägnanten Typen ganz im Stil amerikanischer Genreunterhaltung inszeniert, Hoffnungen weckte, welche die Serie selbst nicht erfüllte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1987
Regie
Ilse Hofmann
Buch
Friedhelm Werremeier
Kamera
Klaus Brix
Darsteller
Klaus Löwitsch · Wolfgang Reichmann · Ulrich von Dobschütz · Gerhard Garbers · Burghart Klaußner
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren