Dakota - Nur der Colt war sein Gesetz

Italowestern | Italien 1971 | 75 (Orig. 87) Minuten

Regie: Edward G. Muller

Ein unschuldig zu lebenslanger Haft verurteilter Sheriff bricht mit Hilfe seines Bruders aus dem Gefängnis aus und verfolgt die Gangster, die ihn in einen Raubüberfall verstrickten. Traditionell und geradlinig erzählter Italowestern ohne sonderliches Niveau. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
RIMASE UNO SOLO E FU LA MORTE PER TUTTI!
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
1971
Regie
Edward G. Muller
Buch
Alessandro Schirò · Edoardo Mulargia
Kamera
Antonio Modica
Musik
Gianfranco Di Stefano · Felice Di Stefano
Schnitt
Enzo Alabiso
Darsteller
Tony Kendall · James Rogers · Dean Stratford · Sophia Camara · Omero Gargano
Länge
75 (Orig. 87) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Italowestern

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren