Sonne, Sylt und kesse Krabben

Sexfilm | BR Deutschland 1971 | 82 (gek. 80) Minuten

Regie: Jerzy Macc

Das lockere Treiben vorwiegend junger Leute auf der Insel Sylt. Höhepunkt: wie der Herr Generaldirektor in den Popo seiner Tochter beißt. Typisches deutsches Sex-Lustspiel der 70er Jahre, verkniffen und dumm. (Alternativtitel: "Nackte Liebe im heißen Sand") - Wir raten ab.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1971
Regie
Jerzy Macc
Buch
Peter M. Thouet · Michael Haller
Kamera
Giorgio Tonti
Musik
Raimund Rosenberger
Schnitt
Elvira Gitt
Darsteller
Christine Schuberth · Achim Strietzel · Maria Körber · Wolfgang Gruner · Ingrid Steeger
Länge
82 (gek. 80) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; nf
Pädagogisches Urteil
- Wir raten ab.
Genre
Sexfilm | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren