Unheimliche Begegnung der dritten Art

Science-Fiction | USA 1977 | 134 Minuten

Regie: Steven Spielberg

Einige amerikanische Mittelstandsbürger im mittleren Westen treten in direkten Kontakt mit außerirdischen Wesen. Geschildert werden ihre unterschiedlichen Reaktionen zwischen Unruhe, Neugier, Panik und Faszination, als sie die UFOs entdecken. Ein optisch faszinierendes Science-Fiction-Märchen, ganz aus dem Geiste Walt Disneys, das die Utopie einer von Harmonie und Glückseligkeit erfüllten außerirdischen Welt umschreibt. Der naive Glaube an die Erlösung aus dem All kann kaum als ernsthafte Antwort auf die Probleme des modernen Menschen verstanden werden, aber als filmtechnisches Kabinettstück ist der Film dennoch ein fantasievolles Vergnügen. In seinen besten Momenten wird er zudem zur geistreichen Karikatur einer der technischen Dinge überdrüssigen Erwachsenenwelt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CLOSE ENCOUNTERS OF THE THIRD KIND
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1977
Regie
Steven Spielberg
Buch
Steven Spielberg
Kamera
Vilmos Zsigmond · Douglas Slocombe · William A. Fraker · John A. Alonzo · Laszlo Kovacs
Musik
John Williams
Schnitt
Michael Kahn
Darsteller
Richard Dreyfuss (Roy Neary) · François Truffaut (Claude Lacombe) · Teri Garr (Ronnie Neary) · Melinda Dillon (Jillian Guiler) · Bob Balaban (David Laughlin)
Länge
134 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Science-Fiction
Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren