Charlie staubt Millionen ab

Krimi | Großbritannien 1968 | 99 Minuten

Regie: Peter Collinson

Ein strafentlassener englischer Bankräuber führt nach Plänen eines von der Mafia umgebrachten Gaunerstrategen in Turin einen Goldraub aus und löst damit ein Verkehrschaos in der Stadt aus. Unterhaltsame, anspielungsreiche Kriminalsatire mit Sinn für Selbstpersiflage. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE ITALIAN JOB
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1968
Regie
Peter Collinson
Buch
Troy Kennedy Martin
Kamera
Douglas Slocombe
Musik
Quincy Jones
Schnitt
John Trumper
Darsteller
Michael Caine (Charlie Croker) · Noël Coward (Mr. Bridger) · Benny Hill (Professor Simon Peach) · Raf Vallone (Altabani) · Tony Beckley (Freddie)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Komödie | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Extras der DVD-Erstauflage enthalten u.a. einen Audiokommentar des Produzenten Michael Deeley und des Autors des "Making of" Matthew Field. Des Weiteren enthalten ist ein kommentiertes Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen sowie die drei interessanten Dokumentationen zum Film „Die große Idee“ (23 Min.), „The Self Preservation Society“ (21 Min.) und „Get a Bloomin' Move On“ (24 Min.). Die umfangreichen Extras der Neuauflage (Paramount; DVD & BD) enthalten, neben dem dt. untertitelbaren Audiokommentar des Produzenten Michael Deeley (zusammen mit dem Autor des "Making of" Matthew Field), einen weiteren dt. untertitelbaren Audiokommentar des Drehbuchautors Troy Kennedy-Martin (ebenfalls zusammen mit Matthew Field). Des Weiteren enthalten ist das kommentierte Feature mit im Film nicht verwendeten Szenen (2 Min.) und zudem die Dokumentation: „Self Preservation Society: Die Produktion von Charlie staubt Millionen ab“ (87 Min.). Die Paramount Editionen sind mit dem Silberling 2009 ausgezeichnet.

Verleih DVD
Concorde & Paramount (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl., Mono dt.)
Verleih Blu-ray
Paramount (16:9, 2.35:1, dts.TruHD engl., Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren