Duddy will hoch hinaus

Drama | Kanada 1974 | 121 Minuten

Regie: Ted Kotcheff

Die turbulente Geschichte eines jungen kanadischen Juden aus dem Ghetto von Montreal, der unter allen Umständen "etwas sein", d.h. ein Stück Land besitzen will. Er erreicht dieses Ziel schließlich auf betrügerischem Wege, verliert dafür die Achtung seiner Mitmenschen. Sehr lebendige, dabei nachdenklich stimmende Studie mit genau gezeichneten Typen, mit Gefühl für Milieu und Atmosphäre, Verständnis und leiser Ironie. Hervorragend gespielt: Die mitreißend vitale Hauptfigur. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE APPRENTICESHIP OF DUDDY KRAVITZ
Produktionsland
Kanada
Produktionsjahr
1974
Regie
Ted Kotcheff
Buch
Mordecai Richler · Lionel Chetwynd
Kamera
Brian West
Musik
Stanley Myers
Schnitt
Thom Noble
Darsteller
Richard Dreyfuss (Duddy) · Micheline Lanctôt (Yvette) · Jack Warden (Max) · Randy Quaid (Virgil) · Denholm Elliott (Friar)
Länge
121 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren