Erpressung durch Scorpio

Spionagefilm | USA 1966 | 96 Minuten

Regie: Richard Thorpe

Ein in England tätiger Agent des US-Geheimdienstes legt im Verlauf der Ermittlungen über den Selbstmord eines britischen Agenten einer Erpresserbande das Handwerk. Einfallslos inszenierter Agentenfilm mit leicht sentimentalen Dialogen und mittelmäßigen Schauspielern. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE SCORPIO LETTERS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1966
Regie
Richard Thorpe
Buch
Adrian Spies · Jo Eisinger
Kamera
Ellsworth Fredricks
Musik
Dave Grusin
Darsteller
Alex Cord · Shirley Eaton · Laurence Naismith · Oscar Beregi · Barry Ford
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Spionagefilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren