Frau Sixta

Heimatfilm | Deutschland 1938 | 103 Minuten

Regie: Gustav Ucicky

Ein k.u.k. Major muß sich um 1860 in den Tiroler Bergen zwischen einer reifen Frau und ihrer Tochter entscheiden. Rührstück nach einem Roman von Ernst Zahn. Der frühe Heimatfilm hat lediglich dank der Hauptdarstellerin einige bewegende Momente. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1938
Regie
Gustav Ucicky
Buch
Anton Kutter
Kamera
Hans Schneeberger
Musik
Herbert Windt
Schnitt
Paul Ostermayr
Darsteller
Franziska Kinz (Frau Sixta) · Ilse Werner (Otti Sixta) · Gustav Fröhlich (Markus) · Eduard Köck (Knecht Pankraz) · Heidemarie Hatheyer (Kellnerin Anna)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Heimatfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren