Die Braut des Maharadscha

Abenteuer | USA 1949 | 78 Minuten

Regie: Albert S. Rogell

Ein adeliger junger Inder, der im Dschungel lebt, will die wilden Tiere befreien, die der grausame Maharadscha gegen ein ungeschriebenes Gesetz gefangenhält. Er entführt dessen Braut und erobert, nachdem der Herrscher durch einen angeschossenen Königstiger zu Tode kommt, den Thron und die Hand der schönen Frau. Einfacher, leicht verkitschter Abenteuerfilm. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SONG OF INDIA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1949
Regie
Albert S. Rogell
Buch
Art Arthur · Kenneth Perkins
Kamera
Henry Freulich
Musik
Alexander Laszlo · Nikolai Rimski-Korsakow
Schnitt
Charles Nelson
Darsteller
Sabu (Ramdar) · Gail Russell (Prinzessin Tara) · Turhan Bey (Maharadscha) · Anthony Caruso (Major Doraj) · Aminta Dyne (Tante Shayla)
Länge
78 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren