Ein Butler in Amerika

Komödie | USA 1934 | 86 Minuten

Regie: Leo McCarey

Ein steifer englischer Butler, den sein Dienstherr beim Glücksspiel an einen reichen Amerikaner verlor, ringt sich in Amerika zur Unabhängigkeit, zum freien Menschen durch. Hintergründige Komödie, die mit Humor und Witz allgemein-menschliche und spezifisch "amerikanische" Schwächen glossiert. Auffällig die zurückgenommene Darstellung Charles Laughtons zugunsten eines perfekten Ensemblespiels. - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
RUGGLES OF RED GAP
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1934
Regie
Leo McCarey
Buch
Walter DeLeon · Harlan Thompson · Humphrey Pearson
Kamera
Alfred Gilks
Musik
Ralph Rainger · Sam Coslow
Schnitt
Edward Dmytryk
Darsteller
Charles Laughton (Marmaduke Ruggles) · Mary Boland (Effie Floud) · Charles Ruggles (Egbert Floud) · Roland Young (Earl of Burnstead) · ZaSu Pitts (Mrs. Judson)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren