Mädchen hinter Gittern (1965)

Melodram | BR Deutschland 1965 | 94 Minuten

Regie: Rudolf Zehetgruber

Der junge Pfarrer einer Fürsorgeanstalt hilft einem Mädchen, vom Rauschgift wegzukommen. Mit spekulativen Ornamenten "verziertes" Kolportagedrama.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1965
Regie
Rudolf Zehetgruber
Buch
Rudolf Zehetgruber
Kamera
Hans Jura
Musik
Raimund Rosenberger
Schnitt
Walter Wischniewsky
Darsteller
Heidelinde Weis (Karin) · Harald Leipnitz (Pfarrer Johannes) · Harry Riebauer (Frank Albin) · Sabine Bethmann (Fräulein König) · Adelheid Seeck (Dr. Harzeck)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren