Meine kleinen Geliebten

Jugendfilm | Frankreich 1974 | 120 Minuten

Regie: Jean Eustache

Nach einer glücklichen Zeit bei der Großmutter auf dem Lande kommt ein 15-jähriger Junge zu seiner Mutter in die Kleinstadt, wo er in seinen Zukunftshoffnungen enttäuscht wird und seine ersten amourösen Abenteuer erlebt. Ein atmosphärisch dichter Film auf hohem gestalterischem Niveau, der in kühl distanzierten Bildern und ohne nostalgische Wehmut die problematische Übergangsphase zwischen Kindheit und Erwachsensein beschreibt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MES PETITES AMOUREUSES
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1974
Regie
Jean Eustache
Buch
Jean Eustache · Denys Granier-Deferre · Bertrand van Effenterre
Kamera
Nestor Almendros
Musik
Charles Trenet
Schnitt
Françoise Belleville · Vincent Cottrell · Alberto Yaccelini
Darsteller
Martin Loeb (Daniel) · Ingrid Caven (Daniels Mutter) · Jacqueline Dufranne (Daniels Großmutter) · Dionys Mascolo (José Ramos) · Pierre Edelmann (Louis)
Länge
120 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Jugendfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren