Ich gehöre niemand

Drama | Argentinien 1982 | (TV) 92 Minuten

Regie: Maria-Luisa Bemberg

Als eine Frau der höheren Gesellschaftsschicht erfährt, daß ihr Mann sie seit Jahren betrügt, verläßt sie ihn kurzentschlossen. Langsam beginnt sie, ihr Leben selbstbewußt zu gestalten, und wird wirtschaftlich unabhängig. Als sie einen homosexuellen jungen Mann kennenlernt, freundet sie sich mit ihm an und gründet mit ihm eine Wohngemeinschaft. Eine unspektakuläre Emanzipations-Studie, die in ihrem Ursprungsland als Provokation gegen den alltäglichen Machismo gewertet wurde und die Zensurbehörde auf den Plan rief. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
SENORA DE NADIE
Produktionsland
Argentinien
Produktionsjahr
1982
Regie
Maria-Luisa Bemberg
Buch
Maria-Luisa Bemberg
Kamera
Miguel Rodríguez
Musik
Luis Maria Serra
Schnitt
Miguel Pérez
Darsteller
Luisina Brando · Julio Chávez · Rodolfo Ranni · China Zorrilla · Gabriela Acher
Länge
(TV) 92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Drama | Frauenfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren