Irrwege der Leidenschaft

Melodram | Großbritannien 1965 | 104 Minuten

Regie: John Guillermin

Ein verschlossenes 16jähriges Mädchen, das mit seinem Vater zurückgezogen an der französischen Atlantikküste lebt, verliebt sich in einen Matrosen, der von der Polizei gesucht wird. Die kurze und problembeladene Romanze endet tragisch; der junge Mann wird gefaßt und stirbt, die seelisch labile Kind-Frau bleibt verstört zurück. Ambitioniertes Psychodram mit schönen Landschaftsbildern und herber Naturpoesie, aber allzu hölzern in den Dialogen und wirr in der dramaturgischen Auflösung. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
RAPTURE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1965
Regie
John Guillermin
Buch
Stanley Mann
Kamera
Marcel Grignon
Musik
Georges Delerue
Schnitt
Max Benedict
Darsteller
Patricia Gozzi (Agnes Larbaud) · Melvyn Douglas (Frédéric Larbaud) · Dean Stockwell (Joseph) · Gunnel Lindblom (Karen) · Leslie Sands (Älterer Polizist)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren