Noch 5 Minuten zu leben

Gangsterfilm | USA 1962 | 74 Minuten

Regie: Bill Karn

Ein leicht erregbarer und obendrein sangesfreudiger Gangster verbündet sich mit einem Ganoven, um die Bank in einer amerikanischen Kleinstadt, in der er sich nach dem Mord an zwei Polizisten verbirgt, auszurauben. Mit brutalem Zynismus hält der die Frau des Bankprokuristen gefangen, während sein Komplize das Geld kassiert. Dick aufgetragener Gangsterfilm der B-Klasse mit nur wenigen atmosphärischen Qualitäten. Auffallend allenfalls dadurch, dass er dem Country-Gesangsstar Johnny Cash eine Plattform als gar nicht mal schlechter Darsteller bietet.

Filmdaten

Originaltitel
FIVE MINUTES TO LIVE | DOOR-TO-DOOR MANIAC
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1962
Regie
Bill Karn
Buch
M.K. Forester · Robert L. Joseph
Kamera
Karl Guttire
Musik
Gene Kauer
Schnitt
Carl Guthrie
Darsteller
Johnny Cash (Johnny Cabot) · Donald Woods (Ken Wilson) · Pamela Mason (Ellen) · Cay Forester (Nancy Wilson) · Midge Ware (Doris)
Länge
74 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12 (Kino fr. 18; nf)
Genre
Gangsterfilm

Heimkino

O.m.d.U.; Titel: "Five Minutes to Live"; das stimmungsvolle Package wird durch ein attraktives Beiheft ergänzt, das u.a. zeitgenössische Plakate und Szenenfotos enthält.

Verleih DVD
...and more bears (FF, Mono engl.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren