Wer zuletzt lebt, lebt am besten

Spionagefilm | Großbritannien 1972 | 96 Minuten

Regie: Peter Collinson

Ein ausrangierter Geheimdienstler entführt auf eigene Faust einen russischen Wissenschaftler und verkauft ihn seinem ehemaligen Chef. Agentenabenteuer mit ironischem Grundton, durch sorgfältige Gestaltung über dem Durchschnitt. (Alternativtitel: "Im Fadenkreuz")

Filmdaten

Originaltitel
INNOCENT BYSTANDERS
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1972
Regie
Peter Collinson
Buch
James Mitchell
Kamera
Brian Probyn
Musik
Johnny Keating
Schnitt
Alan Pattillo
Darsteller
Stanley Baker (John Craig) · Geraldine Chaplin (Miriam Loman) · Donald Pleasence (Loomis) · Dana Andrews (Blake) · Sue Lloyd (Joanna Benson)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf (fr. ab 18)
Genre
Spionagefilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren