Ein wunderbarer Sommer

Heimatfilm | Liechtenstein 1958 | 99 Minuten

Regie: Georg Tressler

Einer der wenigen im Fürstentum Liechtenstein produzierten Filme, inszeniert nach einer legendenartigen Erzählung: Die mickrige Kuh eines armen Dörflers wird unerwartet zur besten Milchlieferantin des Sommers und wendet dadurch die Not der Familie ab. Nicht ganz ohne Schablonen in schlichtem Heimatfilmstil gestaltet, jedoch frisch im Ton und herzlich in der Darstellung; insgesamt recht unterhaltsam mit poetischen Untertönen, die auf die Romanvorlage zurückzuführen sind. (Alternativtitel: "Das Glück auf der Alm") - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
EIN WUNDERBARER SOMMER
Produktionsland
Liechtenstein
Produktionsjahr
1958
Regie
Georg Tressler
Buch
Hans-Dieter Bove · Klaus-Peter Schulze · Georg Tressler
Kamera
Georges C. Stilly
Musik
Siegfried Franz
Schnitt
Horst Rossberger
Darsteller
Barbara Rütting (Marianne Rainer) · Maximilian Schell (Josef Rainer) · Heinrich Gretler (Pfarrer Polda) · Elke Aberle (Ludmilla) · Martin Rothfuchs (Hansli Rainer)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Heimatfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren