Triumph der Liebe (1947)

Komödie | Österreich 1947 | 89 Minuten

Regie: Alfred Stöger

Athens Frauen beenden die ständigen Kriege mit Sparta, indem sie sich den Männern verweigern. Nach der Komödie des Aristophanes "Lysistrata" (400 vor Chr.) entstandenes, schwerfällig inszeniertes Operetten-Lustspiel. Der Versuch eines Gegenwartsbezugs ist völlig mißglückt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TRIUMPH DER LIEBE
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1947
Regie
Alfred Stöger
Buch
Kaspar Loser
Kamera
Oskar Schnirch
Musik
Alois Melichar
Darsteller
Judith Holzmeister · O.W. Fischer · Paul Kemp · Hilde Berndt · Inge Konradi
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren