Tunnel 28

Drama | BR Deutschland/USA 1962 | 93 Minuten

Regie: Robert Siodmak

Die Flucht von 28 Ost-Berlinern durch einen Tunnel unter der Mauer. Ein routiniert und spannend entwickelter Unterhaltungsfilm in einer frei erfundenen Handlung vor dem Hintergrund des "Kalten Krieges". In erster Linie an effektvollen Äußerlichkeiten interessiert, kommen geistige Auseinandersetzung und menschliche Vertiefung des zeithistorisch wichtigen Themas zu kurz. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
TUNNEL 28 | ESCAPE FROM EAST BERLIN
Produktionsland
BR Deutschland/USA
Produktionsjahr
1962
Regie
Robert Siodmak
Buch
Peter Berneis · Gabrielle Upton · Millard Lampell
Kamera
Georg Krause
Musik
Hans-Martin Majewski
Schnitt
Maurice Wright
Darsteller
Don Murray (Kurt Schröder) · Christine Kaufmann (Erika Jürgens) · Werner Klemperer (Brunner) · Ingrid van Bergen (Ingeborg Schröder) · Edith Schultze-Westrum (Mutter Schröder)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren