Zardoz

Science-Fiction | Großbritannien 1973 | 106 Minuten

Regie: John Boorman

Im Jahre 2293 ist die Erde zweigeteilt: ins Reich der sterblichen Barbaren und der unsterblichen, kultivierten dekadenten Bewohner von Vortex. Der Barbar Zed dringt nach Vortex vor, erlöst die zivilisationskranken Unsterblichen von ihrem Dasein und wird zum Stammvater eines neuen Menschengeschlechts. Prätentiöse, aber unterhaltsame Science-Fiction-Fantasie, die auf zahlreiche mythische und religiöse Motive zurückgreift, um den Triumph der vitalen Irrationalität über den Intellekt zu feiern.

Filmdaten

Originaltitel
ZARDOZ
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1973
Regie
John Boorman
Buch
John Boorman · William Stair
Kamera
Geoffrey Unsworth
Musik
David Munrow · Ludwig van Beethoven
Schnitt
John Merritt
Darsteller
Sean Connery (Zed) · Charlotte Rampling (Consuella) · Sara Kestelman (May) · John Alderton (Freund) · Niall Buggy (Zardoz)
Länge
106 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Science-Fiction | Fantasy

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren