Zwei Sekunden

Melodram | USA 1932 | 65 Minuten

Regie: Mervyn LeRoy

Das Schicksal eines ernsthaften jungen Bauarbeiters, der durch eine Frau ins Verderben gerät. Auf dem elektrischen Stuhl läuft innerhalb von zwei Sekunden noch einmal sein ganzes Leben vor ihm ab - mit jenen Ereignissen, die ihn zum Mörder machten. Gut besetztes und gespieltes Melodram aus Hollywood. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TWO SECONDS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1932
Regie
Mervyn LeRoy
Buch
Harvey Thew
Kamera
Sol Polito
Musik
Leo F. Forbstein
Schnitt
Terry Morse
Darsteller
Edward G. Robinson (John Allen) · Preston Foster (Bud Clark) · Vivienne Osborne (Shirley Day) · J. Carrol Naish (Tony) · Guy Kibbee (Buchmacher)
Länge
65 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Melodram | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren