Sieben Frauen (1965)

Abenteuer | USA 1965 | 87 Minuten

Regie: John Ford

Um 1935: Mongolische Horden überfallen im chinesischen Grenzland mordend und sengend auch eine amerikanische Laienmission. Der nach China verlegte Western ist John Fords letzter, leider wenig rühmlicher Spielfilm: Ein Torso aus schiefer Moralkritik, Routine und Kompromißbereitschaft. Beeindruckend ist Anne Bancroft als sportlich-furchtlose, zynische Ärztin - positiv abgesetzt gegen frustrierte Puritanerinnen und asiatische "Untermenschen".

Filmdaten

Originaltitel
SEVEN WOMEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1965
Regie
John Ford
Buch
Janet Green · John McCormick
Kamera
Joseph LaShelle
Musik
Elmer Bernstein
Schnitt
Otho Lovering
Darsteller
Anne Bancroft (Dr. D. R. Cartwright) · Margaret Leighton (Agatha Andrews) · Sue Lyon (Emma Clark) · Flora Robson (Miss Binns) · Mildred Dunnock (Jane Argent)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren