Der 27. Tag

Science-Fiction | USA 1957 | 74 Minuten

Regie: William Asher

Eine außerirdische Macht bringt fünf Menschen verschiedener Nationalität durch den Besitz geheimnisvoll zerstörerischer Kapseln in die Versuchung, die Erde zu vernichten. Jeder von ihnen reagiert getreu der zeitgemäßen Klischeevorstellung, aber die Katastrophe wird dank amerikanischer Redlichkeit und deutscher Tüchtigkeit vermieden. Primitive, auch politisch bedenkliche Filmutopie.

Filmdaten

Originaltitel
THE 27TH DAY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1957
Regie
William Asher
Buch
John Mantley
Kamera
Henry Freulich
Musik
Mischa Bakaleinikoff
Schnitt
Jerome Thoms
Darsteller
Gene Barry (Jonathan Clark) · Valerie French (Eva Wingate) · George Voskovec (Prof. Klaus Bechner) · Arnold Moss (Außerirdischer) · Stefan Schnabel (Diktator)
Länge
74 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Science-Fiction | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren