Der liebe Nachbar

Drama | Ungarn 1979 | 95 Minuten

Regie: Zsolt Kézdi-Kovács

Ein Fremdenfüher in Budapest zieht in ein altes Haus ein und erzwingt sich durch Intrigen und Vertrauensbruch nach und nach immer größere Wohnungen. In seiner Kritik an den Lebensumständen, speziell an der Wohnungssituation in Ungarn, ein harter und kompromißloser Film, dessen Intention durch die eingeflochtenen Geschichten über die Liebschaften des Protagonisten allerdings leidet.

Filmdaten

Originaltitel
A KEDVES SZOMSZED
Produktionsland
Ungarn
Produktionsjahr
1979
Regie
Zsolt Kézdi-Kovács
Buch
Géza Bereményi · Zsolt Kézdi-Kovács
Kamera
János Zsombolyai
Musik
Wolfgang Amadeus Mozart · Johann Sebastian Bach · Adolphe Adam · Frédéric Chopin
Darsteller
László Szabó · Lajos Szabó · Margit Dayka · Agi Margittay · Agi Kakasi
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren