Lockender Lorbeer

Sportfilm | Großbritannien 1962 | 122 Minuten

Regie: Lindsay Anderson

Der Aufstieg eines britischen Bergarbeiters zum gefeierten Rugby-Profi. Er erkauft sich diesen Erfolg durch übergroße Härte gegen sich und andere und rücksichtslosen Ehrgeiz. Sein Verhältnis mit seiner Zimmerwirtin dokumentriert seine fortschreitende Liebesunfähigkeit. Auch als sie stirbt ist er nicht in der Lage, seine wahren Gefühle zu zeigen. Lindsay Andersons Debüt, einer der frühen Spielfilme der englischen "Free Cinema"-Bewegung, ist keine künstlerische Offenbarung, steckt aber voller irritierender und sperriger Details. Durch die unorthodoxe Charakterzeichnung und die dokumentarische Echtheit des Milieus ist eine interessante Studie entstanden. (DDR-Titel: "Sporting Life") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THIS SPORTING LIFE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1962
Regie
Lindsay Anderson
Buch
David Storey
Kamera
Denys Coop
Musik
Roberto Gerhard
Schnitt
Peter Taylor
Darsteller
Richard Harris (Frank Machin) · Rachel Roberts (Mrs. Hammond) · Alan Badel (Weaver) · William Hartnell (Johnson) · Colin Blakely (Maurice Braithwaite)
Länge
122 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16;f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Sportfilm | Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren