Project X (1986)

Science-Fiction | USA 1986 | 103 Minuten

Regie: Jonathan Kaplan

Ein strafversetzter Air-Force-Pilot muß sich um Versuchsaffen kümmern, denen die Taubstummen-Sprache beigebracht wird und die an Flugsimulatoren üben, und deckt skandalöse Tierversuche auf. Nachdem die Tiere das Fliegen erlernt haben, werden sie einer Überdosis nuklearer Strahlen ausgesetzt. Ziel der Versuche ist, daß die Affen im Ernstfall auf eine Verstrahlung nicht emotional reagieren. Gemeinsam mit dem Piloten proben die Affen den Aufstand. Ungewöhnlicher Science-Fiction-Film um ein "grünes" Thema, der sich einer Genregeschichte mit märchenhaften Zügen bedient, um sich mit Fantasie und Einfühlungsvermögen für die geschundene Kreatur einzusetzen. (TV-Titel: "Projekt X") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
PROJECT X
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1986
Regie
Jonathan Kaplan
Buch
Stanley Weiser
Kamera
Dean Cundey
Musik
James Horner
Schnitt
O. Nicholas Brown
Darsteller
Matthew Broderick (Jimmy Garrett) · Helen Hunt (Teresa McDonald) · William Sadler (Dr. Lynnard Carroll) · Johnny Ray McGhee (Isaac Robertson) · Jonathan Stark (Sgt. "Kreig" Kreiger)
Länge
103 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Science-Fiction

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren