Eine Geschichte zweier Städte

Historienfilm | Großbritannien/BR Deutschland 1980 | 133 Minuten

Regie: Jim Goddard

Siebte Verfilmung des Romans von Charles Dickens. Ein französischer Adliger gibt seine Titel auf und beginnt in England ein bürgerliches Leben. Als in Frankreich die Revolution ausbricht, kehrt er nach Paris zurück und wird bei dem Versuch, einen ehemaligen Diener vor dem Schafott zu retten, selbst verhaftet und zum Tode verurteilt. Eine nur durchschnittliche Produktion. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
A TALE OF TWO CITIES
Produktionsland
Großbritannien/BR Deutschland
Produktionsjahr
1980
Regie
Jim Goddard
Buch
John Gay
Kamera
Tony Imi
Musik
Allyn Ferguson
Schnitt
Bill Blunden
Darsteller
Chris Sarandon (Sydney Darton/Charles Darnay) · Kenneth More (Mr. Lorry) · Barry Morse (Marquis St. Evremonde) · Alice Krige (Lucie Manette) · Norman Jones (Monsieur Defarge)
Länge
133 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Historienfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren