Der Andere (1930)

Psychothriller | Deutschland 1930 | 104 Minuten

Regie: Robert Wiene

Frühe Tonfilmvariante des "Dr. Jekyll und Mr. Hyde"-Themas. Ein Staatsanwalt, dessen zweites Ich von einem Ganoven besessen ist, muß sich selbst bekämpfen. Nur mit Mühe entgeht er der lebenslangen Einweisung in eine Anstalt und findet nach einer schweren Krise aus seiner Bewußtseinsspaltung heraus. Ein schauspielerisch beachtlicher Film. (Titel auch: "Staatsanwalt Hallers") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1930
Regie
Robert Wiene
Buch
Johannes Brandt
Kamera
Nikolaus Farkas
Musik
Friedrich Hollaender · Will Meisel · Artur Guttmann
Darsteller
Fritz Kortner (Staatsanwalt Hallers) · Käthe von Nagy (Amalie Frieben) · Heinrich George (Dickert) · Hermine Sterler (Haller's Schwester) · Ursula van Diemen (Marion)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Psychothriller | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren