Anna Favetti

Liebesfilm | Deutschland 1938 | 99 Minuten

Regie: Erich Waschneck

Ein verträumtes junges Mädchen, das in der Abgeschiedenheit eines Dolomitendorfs aufwuchs, gerät durch die Liebe zu einem älteren, verheirateten Architekten in Konflikte, die durch den Verzicht der Ehefrau eine glückliche Lösung finden. Psychologisch ungenügend motiviertes und ausgelotetes Liebesdrama. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1938
Regie
Erich Waschneck
Buch
Walther von Hollander
Kamera
Werner Bohne
Musik
Werner Eisbrenner
Schnitt
Walter Fredersdorf
Darsteller
Brigitte Horney (Anna Favetti) · Mathias Wieman (Geheimrat Hemmsteet) · Maria Koppenhöfer (Frau Favetti) · Friedrich Kayßler (Herr Favetti) · Gina Falckenberg (Irene Hemmsteet)
Länge
99 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Liebesfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren