Die Schönste von New York

Musical | USA 1952 | 82 Minuten

Regie: Charles Walters

Unterhaltsames, inszenatorisch freilich nur durchschnittliches Musical mit Fred Astaire als Playboy im New York des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Eines Tages verliebt sich der Nichtstuer, der vom Geld seiner reichen Tante lebt, in eine reizende Angehörige der Heilsarmee. Ihretwegen versucht er sogar einer geregelten Arbeit nachzugehen. Einziger Höhepunkt der Shownummern: ein Tanz auf einem Triumphbogen hoch über der Stadt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE BELLE OF NEW YORK
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1952
Regie
Charles Walters
Buch
Robert O'Brien · Irving Elinson
Kamera
Robert Planck
Musik
Harry Warren · Johnny Mercer
Schnitt
Albert Akst
Darsteller
Fred Astaire (Charlie Hill) · Vera-Ellen (Angela Bonfils) · Marjorie Main (Mrs. Phineas Hill) · Keenan Wynn (Max Ferris) · Alice Pearce (Elsie Wilkins)
Länge
82 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Musical | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren