Affäre in Trinidad

Spionagefilm | USA 1952 | 98 Minuten

Regie: Vincent Sherman

Eine Nachtclub-Sängerin, deren Mann von einer verbrecherischen Spionage-Organisation ermordet wurde, hilft der Polizei als Undercover-Agentin, die Schuldigen zu überführen. Romantisches Agenten-Drama vor tropischer Kulisse, das die Erfolgsdarsteller von "Gilda" (1946) noch einmal zusammenbringen sollte. Anspruchslose, überkonstruierte Unterhaltung ohne sonderlichen Glanz. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
AFFAIR IN TRINIDAD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1952
Regie
Vincent Sherman
Buch
Oscar Saul · James Gunn
Kamera
Joseph Walker
Musik
Morris W. Stoloff · George Duning
Schnitt
Viola Lawrence
Darsteller
Rita Hayworth (Chris Emery) · Glenn Ford (Steve Emery) · Alexander Scourby (Max Fabian) · Valerie Bettis (Veronica) · Torin Thatcher (Inspektor Smythe)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Spionagefilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren