Spionagering DL

Gangsterfilm | Frankreich 1957 | 85 Minuten

Regie: Jean Stelli

Mit Lust und Bravour wird dem Treiben einer geheimnisvollen Bande von Waffenschmugglern in Südfrankreich ein Ende gesetzt. Recht unterhaltsamer Gangsterfilm, in dem weder Spione noch das Kennzeichen "DL" eine besondere Rolle spielen.

Filmdaten

Originaltitel
DEUXIEME BUREAU CONTRE INCONNU
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1957
Regie
Jean Stelli
Buch
Jean Kerchner · Jean Stelli
Kamera
Marc Fossard
Musik
Marcel Landowski
Darsteller
Frank Villard · Barbara Laage · Gérard Buhr · Fernand Fabre
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Gangsterfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren