Im Schatten der Erinnerung

Drama | Großbritannien 1982 | 85 Minuten

Regie: Edward Bennett

Während der eskalierenden Bürgerkriegs-Kämpfe zwischen Iren und Engländern im Jahr 1920 in der irischen Provinz Ulster rettet sich eine behütete junge Frau aus der protestantischen Oberschicht in ihre Traumwelt, die ihr psychisches Leiden lindert. Ein karger, ruhiger und sehr ausdrucksstarker Film, der auf atmosphärisch dichte Weise die persönlichen und politischen Problembereiche verknüpft; behutsam inszeniert, getragen von hervorragenden Darstellern. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ASCENDANCY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1982
Regie
Edward Bennett
Buch
Edward Bennett · Nigel Gearing
Kamera
Clive Tickner
Musik
Ronnie Leahy
Schnitt
Charles Rees · George Akers
Darsteller
Julie Covington (Connie) · Ian Charleson (Ryder) · John Phillips (Wintour) · Susan Engel (Krankenschwester) · Philip Locke (Dr. Strickland)
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren