Gösgen - Ein Film über die Volksbewegung gegen Atomkraftwerke

Dokumentarfilm | Schweiz 1978 | 116 Minuten

Regie: Donatello Dubini

Die breite Darstellung der von verschiedenen Bevölkerungsgruppen getragenen Bewegung gegen die Atomkraftwerke. Das auf Super-8 gedrehte "Bürgerinitiativenkino" mit agitatorischer Zielrichtung setzt sich nicht sachlich mit der Energiefrage auseinander, sondern sucht jenen Schützenhilfe zu geben, die Widerstand gegen eine Entwicklung leisten, die sie für gefährlich halten. In dieser Einseitigkeit liegen Stärken und Schwächen dieses militanten Films.

Filmdaten

Originaltitel
GÖSGEN - EIN FILM ÜBER DIE VOLKSBEWEGUNG GEGEN ATOMKRAFTWERKE
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
1978
Regie
Donatello Dubini · Fosco Dubini · Jürg Hassler
Buch
Produktionsgruppe 'Gösgen'
Kamera
Donatello Dubini · Fosco Dubini · Jürg Hassler
Musik
Ernst Born · Walter Mossmann
Schnitt
Donatello Dubini · Jürg Hassler · Fosco Dubini
Länge
116 Minuten
Kinostart
-
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren