Sniper - Der Scharfschütze

Action | USA 1992 | 98 (gek. 84) Minuten

Regie: Luis Llosa

Zwei amerikanische Heckenschützen - ein erfahrener Soldat und ein junger Zivilist, der mehr durch Worte als durch Taten glänzt - haben im Dschungel von Panama einen Killer-Auftrag zu erledigen. Während der Aktion gegen Köpfe der Guerilla und Drogen-Mafia entlädt sich der Konflikt zwischen den ungleichen Partnern in einem Kampf auf Leben und Tod. Konventioneller Spannungsfilm, in dem die moralischen Fragestellungen neben dem Faszinosum der Waffenlogistik verblassen.

Filmdaten

Originaltitel
SNIPER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Luis Llosa
Buch
Michael Frost Beckner · Crash Leyland
Kamera
Bill Butler
Musik
Gary Chang
Schnitt
Scott Smith
Darsteller
Tom Berenger (Tom Beckett) · Billy Zane (Richard Miller) · J.T. Walsh (Major Chester van Damme) · Aden Young (Doug Papich) · Ken Radley (El Cirujao)
Länge
98 (gek. 84) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18; f (gek. 16)
Genre
Action

Diskussion
Hollywood hat einen neuen Kriegsschauplatz entdeckt. Nachdem in Vietnam nun wohl endgültig kein versprengter GI mehr aufzutreiben war, hat sich für die US-Army ein anderes Arbeitsfeld gefunden - und ein anderer Feind: die Drogen-Mafia. Viel reizvoller als etwa irische Terroristen oder fanatische Fundamentalisten, weil es direkt wieder "rein in den Dschungel geht mit all seinen Tücken und Fallstricken. Und die Anfahrt ist nicht gar so weit: Drogenhändler und Rebellen gibt es -traut vereint - schon in Panama.

Thomas Beckett ist ein El

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren