Unser täglich Brot (1949)

Drama | DDR 1949 | 104 Minuten

Regie: Slatan Dudow

Die Schwierigkeiten einer großen Familie in den ersten Monaten der Nachkriegszeit. Eine Lösung bringt die gemeinsame Arbeit beim Aufbau einer Fabrik zum VEB-Betrieb. Eine der ersten Produktionen der damals neugegründeten ostdeutschen DEFA, die vor den Trümmern der zerstörten Stadt den stark tendenziös geprägten Gegensatz von aufbauwilligen Ost-Berliner Arbeitern auf der einen, Schiebern und Prostituierten auf der anderen Seite konstruiert. Während die ideologisch getönten Szenen pathetisch und naiv wirken, überzeugt der Film nachhaltig in Milieu und Atmosphäre und ist ein bemerkenswertes Dokument. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1949
Regie
Slatan Dudow
Buch
Slatan Dudow · Hans Joachim Beyer · Ludwig Turek
Kamera
Robert Baberske
Musik
Hanns Eisler
Schnitt
Margarete Steinborn
Darsteller
Paul Bildt (Karl Weber) · Viktoria von Ballasko (Martha) · Inge Landgut (Inge) · Harry Hindemith (Ernst) · Paul Edwin Roth (Harry)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren